kostenloser flirt chat Jena Sie sucht ihn regional Köln

Nach dem Verschwinden von Mutter und Sohn geriet Stjepan Ivezic 1994 ins Visier der Ermittler, die damals eine Mordkommission gegründet hatten.

sie sucht ihn regional Köln-7sie sucht ihn regional Köln-18sie sucht ihn regional Köln-3

Die Erlaubnis hierfür hat die Staatsanwaltschaft erteilt, die ebenfalls auf einen Fahndungserfolg hofft.

Die Leiche der Mutter wurde bis heute nicht entdeckt.

Vor zwei Jahren nahm sich die Vermisstenstelle der Polizei des Falles erneut an.

Köln - Im Spätsommer 1989 ist das Foto des wenige Monate alten Babys entstanden, das irgendwo in einem Park entspannt auf dem Bauch seines Vaters liegt.

David Lück hieß der Junge damals, geboren wurde er am 1. Aus dem Baby ist ein Mann geworden, 27 Jahre ist er heute alt, und er hat einen anderen Namen.

Am heutigen Freitag wird der Fall bei der Sendung „Fahndung Deutschland“ in Sat.1 ausgestrahlt.

Die Kölner Polizei hat die Bilder des Jungen und des Vaters zudem bundesweit herausgegeben und auch in den sozialen Netzwerken um Hinweise gebeten.

Der Vater ist Stjepan Ivezic (61), er verfügt laut Polizei über einen kroatischen Pass, soll sich aber in Deutschland aufhalten, wo er jedoch keinen festen Wohnsitz hat.

Und er könnte die Pflegeeltern seines Sohnes über Jahre finanziell unterstützt haben.

Von seiner Vergangenheit wird er nichts wissen, auch nichts von seiner wahren Identität. Denn er ist der Schlüssel zu einem alten Vermisstenfall, der vermutlich sogar ein Mordfall ist. April 1990, 16 Uhr, als Henriette Lück (39) mit ihrem Sohn David an der KVB-Haltestelle „Lustheide“ in Refrath in eine Straßenbahn steigt.

Im Königsforst will sie mit dem Baby noch ein wenig spazieren gehen und dann nach Hause, zur Honrather Straße in Brück, wo sie mit einer Freundin wohnt. Am gleichen Tag meldet die Freundin Mutter und Sohn als vermisst. Eine umfangreiche Suche der Polizei blieb erfolglos.