online dating danmark Syddjurs Kontaktanzeigen frauen Heidelberg

Gesucht werden jegliche Informationen ber den leiblichen Vater von Brian Lautenschlager geb. Angeblich ist der Name des Vaters unbekannt, allerdings wurde von der US-Army einige Monate lang Kindergeld an die Adoptiveltern gezahlt. Kai hat unter der Anzeige 3.75 seine Halbschwester Alexandra gefunden. Es sind noch mindestens zwei ltere Geschwister vorhanden, von denen eines ebenfalls zur Adoption frei gegeben wurde. Eberlein, geboren am , vor ca vier Jahren in den USA verstorben.Caroline aus Geesthacht sucht die leibliche Familie ihrer Mutter Perdita Faber. Die Mutter ist Frieda Margarete Pagels, geboren am 30.4.1932.

kontaktanzeigen frauen Heidelberg-6

Lange am in Merseburg, geboren von Mutter Ilona-Rosemarie-Lange sucht die Halbschwester Chantal. Neumann und Gnter Artur Hermann Struck, wohnhaft Urbanstrae 50 in Berlin. Ren Khler aus Nordhausen sucht seine leibliche Mutter. Sie kam nach der Geburt in Mnchen in ein Waisenhaus nach Wartaweil am Ammersee und wurde und 1962 von ihrer leiblichen Mutter Albine Huber zur Adoption freigegeben. 15 Jahren gesucht und in den USA gefunden, aber leider keine Informationen auf den leiblichen Vater bekommen.

Die Eltern von Gertrud sind/waren Eleonore Gertrud Struck, geb. Wer noch weitere Daten fr ihn hat, insbesondere zu weiteren Geschwistern, den Eltern, Groeltern oder Tanten/Onkeln soll sich bitte melden.

Roswitha wrde so gerne den Mann finden, dem sie ihr Dasein zu verdanken hat und ihm sagen, dass es ihr gut geht und erfahren, wer er ist und wie es ihm geht.

Nicole, 36 Jahre alt, wurde in Fulda (Hessen) geboren und auch dort adoptiert.

Sie sucht ihre leibliche Mutter, Brigitte Hufenbach, evtl. Nicoles Bruder, Marco Hufenbach, ist 1979 in Fulda geboren und von einem amerikanischen Ehepaar adoptiert worden und trgt jetzt den Namen Jesper Gabriel Crawford.

Da es in Amerika keine Meldepflicht gibt, waren ihre bisherigen Bemhungen ihn zu finden vergebens. Wagner am in Riesa, sucht seine leiblichen Eltern. 3-4 Jahre alt) wei er leider gar nichts ber seine leibliche Verwandtschaft. Sven war etwa um '82/'83 im Kinderheim Marzahn (Nhe Jan-Petersen-Strae).

Er wurde am in Nordhausen geboren und zur Adoption freigegeben. Sie wurde von liebevollen Adoptiveltern grogezogen. Es fiel nur einmal ein Name: Helmut Schnbrugger (Schreibweise unbekannt) aber alle weiteren Anfragen wurden vehement abgeblockt.

Die einzige Information, die vorliegt, ist die damalige Adresse: Fritz Heckert Strae 11,99734 Nordhausen (heute Dietrich Bonhffer Strae) der Nachname war Khler, sie msste heute zw. Er knnte um 1958 im Raum Mnchen/Lochhausen/Grfelfing/Puchheim gewohnt haben.

Perdita hat einen Halbbruder, Wolfgang, geboren am in Reinbek, der ebenfalls 1957 zur Adoption freigegeben wurde. Bettina, geboren am in Bahrendorf, jetziges Sachsen-Anhalt, wurde 1962 zur Adoption freigegeben von ihrer Mutter Helga Schubert, geb. Petra Thomsen ist seit vielen Jahren Ansprechpartnerin fr Adoptierte. Sie fhlte sich immer "anders", "abseits", nicht dazugehrig, obwohl sie liebevolle Adoptiveltern hatte.

Uta, geboren als Claudia Kamm, am in Halle/Saale sucht ihre leiblichen Verwandten. Die leibliche Mutter ist Gertrud Martha Helene Richter geb. Die Ehe wurde vor den Standesamt Kreuzberg von Berlin unter der Nummer 581/1970 geschlossen.

Durch neuere Daten ist noch folgendes bekannt geworden. Sie war vom bis mit Klaus-Jrgen Richter verheiratet.