Jungs flirt

Die meisten Männer entwickeln dagegen recht schnell Fluchtreflexe, sobald eine Frau zu aktiv wird und daran arbeitet, sie mit allen Mitteln herumzukriegen.

Jungs flirt-56

Es erfordert eine gelungene Balance zwischen Offenheit und Zurückhaltung.

Vermeide auf jeden Fall eine verschlossene Haltung: Vor der Brust gekreuzte Arme haben beim Flirten keinen Platz.

Übereinander geschlagene Beine können dagegen eine gute Methode sein, seinen Blick darauf zu lenken - aber nur, wenn du dabei die Beine nicht unter deinem Stuhl verknotest, sondern gelassen von dir streckst. Um den ersten Kontakt herzustellen, ist das Blickfang-Spiel die beste Wahl: Richte deinen Blick auf ihn, solange er woanders hinsieht.

Achte dabei als erstes auf deine Körpersprache - du weißt ja, wie viel du damit signalisieren kannst.

Am besten richtest du dich zuerst einmal auf und denkst daran, deinen Kopf ein wenig in die Höhe zu recken sowie die Kurven von Brust und Po gekonnt zur Geltung zu bringen.

Wiederhole dieses Spielchen zum Flirt-Einstieg einige Male, wobei du ihm ruhig einmal einen Moment länger in die Augen sehen oder ihm ein kleines Lächeln schenken kannst.

Spätestens dann sollte er begreifen, dass du Interesse an ihm hast - und wenn er nicht völlig uninteressiert am weiblichen Geschlecht oder schon vergeben ist, wird ihn dieses Interesse zwangsläufig neugierig machen, und der Weg für ein paar erste Worte und eine neue Bekanntschaft ist geebnet.

Angeln und sich angeln lassen: Jetzt darfst du flirten!

Bleibe ruhig und gelassen und atme tief durch, bevor du zum Angriff übergehst - wobei das mit dem Angriff nicht wörtlich gemeint ist, denn du weißt ja: Männer sind die geborenen Eroberer, und nichts zieht sie mehr an als eine reizvolle Frau, die es ihnen beim Flirten nicht zu leicht macht.

In ihrem Buch "Perfekt im Bett" erklärt sie, wie du zu einer unglaublichen Liebhaberin werden kannst.

Und gekonnt zu flirten gehört natürlich zu den Kernkompetenzen einer jeden Verführerin: Die hohe Kunst zu flirten Ganz gleich, ob du schon länger ein Auge auf dein Opfer geworfen hast oder ob er plötzlich wie aus dem Erdboden gewachsen vor dir steht: Sobald du dich für ihn entschieden hast, wird es Zeit, die hohe Kunst des Flirtens anzuwenden.