Hochbegabte frauen partnersuche gratis dating profil Viborg

Hamburger Abendblatt: Hochbegabte haben nach der Definition einen Intelligenzquotienten von mindestens 130.Doch die wenigsten werden ihren IQ schon einmal gemessen haben. Corinna Kegel: Hochbegabte fühlen sich oft eigenartig, ecken an, ohne das zu beabsichtigen, erleben sich fremd und unverstanden im Kontakt mit anderen, meist seit früher Kindheit in vielerlei Hinsicht einfach anders als andere.Sie sind selten mit sich zufrieden und halten ihre überdurchschnittliche Leistung für selbstverständlich, da sie ihnen ja relativ leicht gelungen ist. Kegel: Der geringe Selbstwert, der aus diesem hohen Anspruch entsteht, führt zum Beispiel dazu, dass ich mich in Unterhaltungen und Diskussionen im Arbeitsleben stark zurücknehme.

Ein Beispiel: Der Hochbegabte kommt in ein Meeting und bringt gleich zu Beginn sein nach reiflicher Überlegung entstandenes Ergebnis ein. Zwei Stunden Diskussion erzielen dann genau das Ergebnis, das der Hochbegabte schon zu Anfang präsentiert hatte.Die Schnelligkeit und Komplexität des Denkens Hochbegabter führen dazu, dass diese oft nicht verstanden werden. Wer diese Erfahrung zu häufig macht, bringt sich nicht mehr ein.Denn würde ich sie erreichen, hätte ich die Latte ja nicht hoch genug gelegt.Hochbegabte haben Schwierigkeiten, sich über ein gutes Arbeitsergebnis zu freuen.Corinna Kegel coacht Berufstätige mit einem IQ über 130.

Unternehmen wüssten oft nicht, welche unentdeckten Schätze sie damit im Team haben.

Ein typisches Symptom ist zum Beispiel ein übersteigerter Anspruch an sich selbst, ein unglaublicher Perfektionismus.

Häufig geht damit ein geringes Selbstwertgefühl einher, weil ich die Messlatte so hoch lege, dass ich sie nie erreichen kann.

Das heißt also, viele von diesen Menschen sind sehr zurückhaltend oder scheu, haben oft Kommunikationsschwierigkeiten und stellen ihr Licht unter den Scheffel.

Wenn sie sich äußern, werden sie manchmal angegriffen.

Sind Arbeitgeber schon darauf aufmerksam geworden, dass Mitarbeiter, die in ihrer Leistung oder im Verhalten auffallen, auch hochbegabt sein könnten?